Das „Transport Research & Innovation Portal“ – Portal der europäischen Verkehrsforschung

About TRIP (DE)

Forschung ist entscheidend für die Entwicklung eines effizienten, nachhaltigen und verbraucherfreundlichen Verkehrssystems für Europa.

Verkehrsexperten, ebenso wie politische Entscheidungsträger benötigen solide Forschungsergebnisse auf deren Basis sie Entscheidungen treffen können.
Diese Forschungsaktivitäten sektor- und länderübergreifend bekannt zu machen, kann dabei helfen den Enstcheidungsprozess zu beschleunigen.
Forschungsergebnisse können so schneller in die Praxis umgesetzt werden.

Was ist das TRIP?

Das TRIP (Transport Research & Innovation Portal) hat die Aufgabe, Ergebnisse der Verkehrsforschung zugänglicher zu machen. Unser Portal bietet eine Übersicht der Forschungsaktivitäten im Transportbereich auf europäischer und nationaler Ebene.

Detaillierte Informationen können Sie durch unseren Programm- und Projektprofilen entnehmen. Für einen allgemeinen Überblick schauen Sie sich bitte unsere thematischen Forschungsberichte und Analysen der Politikfelder an. Teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit anderen, indem Sie Projektberichte, relevante Weblinks oder Vorankündigen Ihrer Veranstaltungen hochladen.

Das TRIP Informationsportal beinhaltet:
  • Informationen über Förderprogramme in der Verkehrsforschungs innerhalb des Europäischen Forschungsraumes (EFR).
  • Einen Leitfaden für die europäischen und nationalen Mechanismen der Forschungsförderung.
  • Eine Datenbank der laufenden und abgeschlossenen Verkehrsforschungsprojekte. Hier werden die wichtigsten politischen Implikationen der Projekte nach Themenbereichen unterteilt dargestellt.
  • Thematische Forschungsberichte zu den Ergebnissen und politischen Auswirkungen von abgeschlossenen Projekten.
  • Policy-Broschüren, die die Highlights der Forschungsergebnisse nach politischen Themen geordnet darstellen.
  • Eine Verweis-Bibliothek, mit Links zu Regierungsinstitutionen und Informationsrelais.
  • Zugang zu einem Formular für die Datenerhebung, mit dem Koordinatoren der Forschungsprojekte ihre Ergebnisse veröffentlichen können.
  • Ein Helpdesk, Häufig Gestellte Fragen (FAQ) und ein Abkürzungsglossar.
TRIP- Was haben Sie davon?
Forschung und Wirstchaft können:
  • Von einander lernen
  • Forschungsbedarf und Lösungen für Unternehmen identifizieren
  • Neue Entwicklungen verfolgen
  • Ideen und Parternschaften für neue Verkehrsforschungs- und Demonstrationsprojekte finden
  • Die Website nutzen, um ihre eigenen Projektresultate bekannt zu machen
Anbieter öffentlicher Dienstleistungen können:
  • Innovative Lösungen und Konzepte umsetzen
  • Neue Lösungsansätze erkennen und öffentliche Dienstleistungen weiter verbessern
  • Ihre guten Erfahrungen mit anderen teilen oder sich über deren erfolgreiche Anwendungen in Europa informieren
Investoren und Technologiemittler können:
  • Investitionsmöglichkeiten erkennen
  • Durch den frühen Zugriff auf Resultate und innovative Ideen der Konkurrenz einen Schritt voraus sein
Medien und Informationsrelais können:
  • Hintergrundinformation für ihre Berichterstattung finden
  • Quellen und Kontakte für interessante Geschichten ausfindig machen
Programme

Das Programmkapitel ist eine grundlegende Informationsquelle für Entscheidungsträger und Forschnungsmanager auf europäischer, nationaler und lokaler Ebene.

Länderübersicht

Wollen Sie wissen, wie Verkehrsforschung innerhalb der EU bzw. in 30 Ländern des Europäischen Forschungsraumes (EFR) organisisert ist? Unsere Länderübersichten fassen die wichtigsten Akteure der Verkehrsforschung zusammen und listen deren wichtigste Projekte auf.

Ländersuche

Wollen Sie mehr über Verkehrsforschung in Ihrem Umfeld erfahren? In unserer Ländersuche stehen Ihnen ca. 300 detaillierte Programmbeschreibungen mit Projektbeispielen und kompletten Kontaktadressen der Programmträger zur Verfügung.

Trägersuche

Welche Institutionen sind für die Förderung von Verkehrsforschungsprojekten zuständig? Durchsuchen Sie unsere Datenbank nach der Art der Förderträger (öffentliche Institutionen, Forschungsinstitute, Universitäten usw.) oder benutzen Sie die alphabetische Liste der Organisationen und kontaktieren diese direkt.

Projekte & Analyse

Unsere Datenbank enthält jetzt 7,760 Projekte finanziert aus europäischen (FP4, FP5, FP6 und FP7) und nationalen Förderquellen – etwa 30 Länder des Europäischen Forschungsraumes sind berücksichtigt.

Die Projekte werden nach den folgenden Informationskriterien erfasst:
  • Ein Kurzprofil enthält Informationen über der geografischen Herkunft, der Förderquelle, den thematischen Transportkategorien und vorhandenen Kontaktdaten.
  • Ein Profil beinhaltet zusätzlich eine detaillierte Beschreibung des Projektverlaufs und umfasst sowohl den Hintergrund als auch die Ziele und die Methodologie.
  • Die Resultate eines Projekts geben Auskunft über die genaueren Projektergebnisse sowie technologischen und politischen Implikationen. Vorhandene Projektberichte und andere Dokumente können ebenfalls heruntergeladen werden.

Projektkoordinatoren können jederzeit zusätzliche Informationen zu ihren Projekten zur Verfügung stellen.

Verkehrsthemen

Um einfache und verständliche Suchmöglichkeiten und adäquate Analysen zu ermöglichen, war es notwendig, die Vielfalt der Verkehrsprojekte klar nach Fachgebieten zu strukturieren. Projekte wurden nach einer multidimensionalen Themenstruktur in 5 Bereiche eingeteilt (Sektoren, geographischer Typ, Art, Politikbereiche sowie Hilfsmittel) die so insgesamt 30 Transportthemen ergaben. Sehen Sie sich deren Definitionen an und stöbern Sie durch die Listen der entsprechenden Projekte.

Förderquellen

Konsultieren Sie die Liste der Förderprogramme und sehen Sie direkt die zugehörigen Projektprofile.

Projektpartner

Finden Sie Projekte anhand der Namen der beteiligten Organisationen – ob als Partner oder als Projektkoordinator.

Ihre Meinung zählt!

Um unser Angebot weiter verbessern zu können, würden wir uns sehr über ein kurzes Feedback freuen. Haben Sie Verbesserungsvorschläge? Sind Ihnen fehlerhafte Links aufgefallen oder wollen Sie uns etwas fragen? Benutzen Sie das Kontaktformular, um uns zu erreichen.